Hot Chocolate

Fotos: Peter Schulz

Nein, “Schokolade” war nicht das erste Wort, das André Stolzenberg vor gut 30 Jahren durch die Milchzähnchen presste. “Es war natürlich ‚Auto‘”, grinst der Brandenburger. Nun, rein phonetisch war “Audi” da gar nicht so weit entfernt. Praktisch sollten im Laufe der späteren Führerscheinjahre jedoch erst einige andere Fabrikate durch Andrés Hände gehen, bis im Jahre 2006 schließlich dieser A8 seinen Weg kreuzte. So appetitlich wie heute sah der Ingolstädter seinerzeit allerdings nicht aus...

“Ich bin ein totaler Auto-Fanatiker”, bekräftigt der 31-Jährige noch einmal die Eigenschaft, die ihm offensichtlich in die Wiege gelegt worden war. Dieses “Schicksal” spiegelt sich eindrucksvoll in der Tatsache wider, dass André sich jedem Fahrzeug, das er bislang sein eigen nannte, mit großer Leidenschaft widmete. An seinem Polo 86C Steilheck, welchen er  – Zitat – “nach allen Regeln der Kunst” aufgebaut hatte, hing er ganz besonders.

Entsprechend hoch waren die Ansprüche, als André sich 2006 auf die Suche nach einem neuen “Daily Driver” machte. “Weil mein Arbeitsweg damals recht kurz war, wollte ich etwas mit fetter Maschine haben. Und da mir der A8 schon immer gefallen hatte, machte ich mich auf die entsprechende Suche.” Kriterien: S-line-Recaros sollte er haben, wenige Kilometer, außerdem sollte er schwarz sein und “nicht abgerockt”.

Erstaunlicher- und glücklicherweise (“Bei mir muss immer alles ganz schnell gehen!”) wurde André rasch fündig:

Von: Steffi Biber

<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Letzte >>

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.dePORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK