Oldtimer-Happening in Stuttgart

Retro Classics 2009

Retro Classics 2009

Retro Classics 2009

Fotos: Messe Stuttgart

In Stuttgart hatte die Faszination Oldtimer mit der Retro Classics vor mehr als acht Jahren einen Namen bekommen. Am kommenden Wochenende, vom 13. bis 15. März, wird die Messe als ”Die ganze Welt der automobilen Klassiker“ erneut richtungsweisende Maßstäbe setzen. Die Ausstellung wird alles bieten, was das Herz von Oldtimer-Fans, Autoliebhabern, ”Schraubern“ und Sammlern begeistert. In acht Hallen – und damit einem ausgebuchten Messegelände – mit einer Fläche von etwa 100.000 Quadratmeter erwartet die Messe Stuttgart tausende Besucher.


Jede Messehalle mit eigenem Charakter


Die Retro Classics wird an ihrem bewährten Konzept der ”Themenhallen“ auch 2009 festhalten. In jeder der acht Hallen wird ein eigener Akzent gesetzt. Die Halle 1 beherbergt zum Beispiel die großen Automobilhersteller und Zulieferer wie Mercedes, Porsche, Ford oder Bosch sowie hochwertige Restauratoren und Premium-Händler, wie die Firmen Klaus Kienle, Horch Classic oder Mirbach. Auch das Mercedes-Museum, das Mercedes Classic Center sowie die Traditionsabteilungen, unter anderem von Porsche und Bosch, werden auf der Messe präsent sein.


Thema ”Youngtimer“ und ”Neo Classics“ im Mittelpunkt
 
Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr zwei Teilbereiche: ”Dabei handele es sich zum einen um den Bereich der 'Neo Classics'”, sagt Ulrich Herrmann, Organisator der Stuttgarter Oldtimermesse. ”Darunter sind aktuelle Luxuslimousinen, Manufakturfahrzeuge und Sportwagen zu verstehen, die aufgrund ihrer geringen Stückzahlen schon heute als Klassiker gelten“ – beispielsweise ein Bentley Flying Spear, der futuristische Morgan Aero oder dessen ”Roadster-Kollege“ V6 Lightweight. Auch Concept Cars aus den Designerstudios der großen Automobilhersteller gehörten hier dazu.
Der zweite und wesentlich größere Bereich unter dem Dach der Retro Classics widmet sich dem immer wichtiger werdenden Thema ”Youngtimer“. Es wird erneut eine eigenständige Youngtimer-Schau mit all ihren unterschiedlichen Facetten und Besonderheiten präsentiert. ”Für die Youngtimer werden wir eine komplette Messehalle mit 10.000 Quadratmetern Fläche bereitstellen“, sagt Herrmann, ”wobei außer den Marken Mercedes, Porsche und VW auch Modelle anderer Clubs einen zentralen Part einnehmen werden.“
 

Spezielle Halle für den Motorsport

Als Topereignis wird die Messehalle 4 unter dem Namen ”Mythos Solitude“ speziell dem Bereich Motorsport gewidmet. Auf 10.000 Quadratmeter finden die Fans alle erdenklichen Sportwagen, klassische Motorräder sowie Veranstalter, die sich auf Veteranen-Rallyes spezialisiert haben. Als Highlights in dieser Halle gelten Sonderschauen zu den legendären Marken Abarth und Ferrari.

<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.dePORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK