Engine of the Year

Der 2,5-Liter FSI mit Turboaufladung wurde zum "International Engine of the Year" 2010 gewählt

Eine Jury von 71 anerkannten Motorjournalisten aus 35 Ländern wählte den 2,5-Liter FSI mit Turboaufladung im Audi TT RS zum "International Engine of the Year" 2010 in der 2- bis 2,5-Liter-Kategorie.

Der 2,5-Liter-Motor im Audi TT RS ist mit zwei Audi-Kerntechnologien ausgestattet: Turboaufladung und FSI-Direkteinspritzung. Mit diesem Modell kehrt die Marke mit den vier Ringen zum 5-Zylinder-Motor zurück. Bei einem Hubraum von 2.480 cm³ leistet dieser Motor bei 5.400 bis 6.500 U/min 250 kW und erreicht bei 1.600 bis 5.300 U/min ein maximales Drehmoment von 450 Nm.

"Drehmoment, Leistung, toller Klang - dieser Motor hat einfach alles. Das ist 5-Zylinder-Architektur vom Feinsten", so die Meinung der Jury des "International Engine of the Year“ zum 2,5-Liter-Motor im Audi TT RS.

Zudem ist der kraftvolle Fünfzylindermotor mit einem Durchschnittsverbrauch von nur 9,2 l/100 km beim Coupé bzw. 9,5 l/100 km beim Roadster erstaunlich sparsam.

Mit 183 Kilogramm ist der Motor zudem sehr leicht. Dieser hervorragende Wert ermöglicht nicht nur ein niedriges Gesamtgewicht, sondern bietet auch deutliche Vorteile bei der Verteilung der Achslasten und damit beim Handling des Audi TT RS.

Der von der quattro GmbH entwickelte Audi TT RS ist seit dem Sommer 2009 auf dem Markt. Das Coupé beschleunigt in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in 15,9 Sekunden auf 200 km/h. Optional ist eine Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h möglich.

Mit diesem Preis fährt die TFSI-Technologie von Audi zum sechsten Mal in Folge einen Klassensieg bei der Wahl zum "International Engine of the Year" ein. In den vergangenen fünf Jahren war bereits der 2.0 TFSI von Audi in der 1,8- bis 2,0-Liter-Kategorie erfolgreich. FSI-Direkteinspritzung und Turboaufladung gehören zu den Kerntechnologien von Audi.

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.dePORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK